Stellenangebot:
Sekretär (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Bei der Zentralstelle für Gremien, Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung ist zum
1. September 2021 folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär (m/w/d)
Kennziffer: 2021-69-01

Der Dienstort ist Biberach. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Erledigung aller in einem Sekretariat anfallenden Arbeiten
  • Mitwirkung an der Betreuung der Kreistagsgeschäftsstelle
  • Abstimmen und Vorbereiten von Terminen
  • Führen der analogen und digitalen Ablagesysteme
  • Vorbereiten von Sitzungen, Tagungen und Besprechungen

Wir erwarten

  • eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung in der Bürokommunikation
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • organisatorisches Geschick
  • flexibles und selbstständiges Arbeiten, sichere und gewandte Kommunikation
  • ein freundliches und offenes Wesen, sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen
  • gelegentliches Arbeiten außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit

Wir bieten

  • ein sehr gutes Arbeitsumfeld
  • eine freundliche und offene Teamarbeit
  • Unterstützung bei der Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 TVöD sowie die üblichen Sozialleistungen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne

  • Beatrix Freisinger, Haupt- und Personalamt, Telefon 07351 52-7178, E-Mail beatrix.freisinger@biberach.de
  • in fachspezifischen Fragen: Philipp Friedel, Leiter der Zentralstelle für Gremien, Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung, Telefon 07351 52-6410, E-Mail philipp.friedel@biberach.de

Sind Sie interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis Samstag, 31. Juli 2021

online unter www.bewerbung.biberach.de


Infos zur Stelle
Anstellungsart:
Vollzeit
Arbeitsort:
Biberach an der Riß
Stelle teilen
Landratsamt Biberach
ZUR FIRMENPRÄSENTATION ALLE OFFENEN STELLEN
Kontakt:

Landratsamt Biberach
Rollinstraße 9
88400 Biberach

Ansprechpartner:
Beatrix Freisinger

Tel: 07351 52-7178
-
www.biberach.de